top of page

Wissenschaftliche Neuigkeiten von ai-omatic 

Wir sind stolz, berichten zu können, dass die erste bei ai-omatic durchgeführte Masterarbeit nun abgeschlossen ist!

Ziel der Masterarbeit war es, die Erfassung wartungsrelevanter Daten zu vereinfachen. Zu diesem Zweck hat unser Masterand Florian mittels kleiner Funksensoren Maschinenvibrationen aufgenommen, welche über einen modifizierten Messkoffer mit einer integrierter Mobilfunkverbindung mit der ai-omatic Cloud verbunden wurden. Das so entwickelte System ermöglicht es, die benötigten Daten von den Sensoren zeit-aktuell an unseren Algorithmus zu übertragen.

Für ai-omatic zeigen die Ergebnisse der Masterarbeit bekannte und auch neue Ideen auf:

  • Es bestätigt sich, dass Vibrationen und Schwingungen einer Maschine oder eines Motors viel über entstandene Schäden aussagen können.

  • Es konnten Hinweise darauf gegeben werden, welche Messparameter und Frequenzbereiche sich besonders gut eignen, um den Zustand einer Maschine und mögliche Fehler zu bestimmten. Hierfür konnten weitergehend geeignete Funksensoren ermittelt werden.

  • Es wurden außerdem verschiedene Vorverarbeitungsmöglichkeiten von Messdaten aufgezeigt, welche eine Datenreduktion erlauben.

Abschließend lässt sich festhalten: Es ist Florian gelungen, Funksensoren mit einer hohen Messwertauflösung und einer langen Batterielaufzeit in unser System zu integrieren. Für unsere Predictive Maintenance Lösung bietet dies die Möglichkeit einer einfachen Erfassung wartungsrelevanter Messgrößen und eine schnelle Installation von Sensoren ohne störende Leitungen - und das innerhalb weniger Minuten.

Und noch eine weitere gute Neuigkeit gibt es zu berichten: denn anschließend an sein Masterstudium konnten wir Florian in Vollzeit als Automatisierungsingenieur gewinnen.

Wir freuen uns über die tollen Ergebnisse und darüber, Florian als langfristiges Teammitglied begrüßen zu dürfen.


Comments


bottom of page