top of page

Gesamtanlageneffektivität (OEE) und ihre Optimierungsmöglichkeiten


Mann bedient Maschine und bewertet Kennzahl OEE

Effizienz und Produktivität sind unumgängliche Faktoren für den Erfolg im wettbewerbsintensiven Produktionsumfeld und die Leistung von Maschinenanlagen spielt dabei eine entscheidende Rolle. Um diese zu bewerten und maximieren, gibt es einen unschlagbaren Maßstab: Die Gesamtanlageneffektivität (OEE).

Was verbirgt sich hinter der mächtigen Kennzahl? Wie wird sie berechnet und wie können Sie sie steigern, um Ihre Produktionsprozesse auf das nächste Level zu bringen?


 

Inhalte  

Was ist die Gesamtanlageneffektivität (OEE)?

Die Gesamtanlageneffektivität (OEE) ist eine entscheidende Kennzahl, die die Effektivität einer Produktionsanlage oder Maschine misst. Die Metrik gibt Aufschluss über das Verhältnis zwischen der tatsächlichen Produktionszeit und der idealen Produktionszeit, wobei Verluste durch Stillstände, Ausschuss und geringere Maschinenleistung berücksichtigt werden.


Warum ist die Kennzahl OEE wichtig für Unternehmen?

Die OEE ist von zentraler Bedeutung, da sie Unternehmen dabei hilft, die Wirksamkeit ihrer Produktionsanlagen zu messen, Engpässe zu identifizieren und Verbesserungspotenziale aufzudecken. Durch die Optimierung der OEE können Unternehmen ihre Produktionskosten senken, die Qualität ihrer Produkte verbessern und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.


Wie wird die OEE berechnet?


Darstellung der Berechnung des Gesamtanlageneffektivität (OEE)
Bildquelle: Eigene Abbildung

Die OEE wird durch eine Multiplikation von Verfügbarkeit, Leistungseffizienz und Qualitätsfaktor berechnet. Die Verfügbarkeit misst die Betriebszeit der Anlage im Verhältnis zur geplanten Betriebszeit, die Leistungseffizienz vergleicht die tatsächliche Leistung mit der maximal möglichen Leistung, und der Qualitätsfaktor berücksichtigt den Anteil fehlerfreier Produkte. Verfügbarkeitsfaktor:

Der Verfügbarkeitsfaktor misst die Betriebszeit einer Anlage im Verhältnis zur geplanten Produktionszeit. Anlagenausfälle und Rüstzeiten beeinträchtigen diesen Faktor. Eine hohe Prozentzahl bedeutet eine kontinuierliche Produktion.

  

Leistungsfaktor:

Der Leistungsfaktor berücksichtigt die effektive Laufzeit im Vergleich zur maximal möglichen Laufzeit. Kleine Stopps und reduzierte Geschwindigkeiten können die Leistung beeinflussen. Ein hoher Wert zeigt eine effiziente Nutzung der Anlage an. Qualitätsfaktor:

Der Qualitätsfaktor betrachtet die Qualität der produzierten Teile. Ausschuss und nachgearbeitete Teile reduzieren diesen Wert, wobei Prozessfehler und vorherige Probleme die Qualität beeinträchtigen können. Ein hoher Prozentsatz deutet dagegen auf eine fehlerfreie Produktion hin.

Eine OEE von 100% bedeutet eine optimale Anlagenauslastung, maximale Leistung und fehlerfreie Produktion. Die fortlaufende Überwachung und Optimierung dieser Dimensionen sind entscheidend für die Effizienz der Produktionsprozesse.

Welche Faktoren beeinflussen die OEE positiv und negativ?

Maschinenausfälle, Materialengpässe und unvorhergesehene Störungen können die OEE erheblich negativ beeinträchtigen. Durch die Implementierung eines vorausschauenden Wartungsplans, die Schulung von Teams in Fehlerbehebungstechniken und die Nutzung von Echtzeitüberwachungssystemen wie unserem Wartungsassistenten können Unternehmen Stillstände reduzieren und die Produktionszeit maximieren. Die Verbesserung der OEE erfordert immer eine effektive Analyse der Produktionsprozesse, um Engpässe, Stillstände und Qualitätsprobleme zu identifizieren.  

Die Rolle unseres KI-gestützten Wartungsassistenten bei der OEE-Verbesserung

Die KI-basierte Software von ai-omatic fungiert als digitaler Wartungsassistent und spielt eine entscheidende Rolle bei der OEE-Verbesserung: Abweichungen in den Maschinendaten (sogenannte “Anomalien”) werden erkannt, bevor sie zu Problemen führen. Die automatisierte Live-Überwachung bietet einen präzisen Einblick in Maschinen und ihre einzelnen Komponenten, sodass die genaue Störungsursache schnell identifiziert werden kann. Darüber hinaus werden Wartungsteams durch Echtzeit-Warnmeldungen auf anormales Verhalten ihrer Maschinen hingewiesen. Das Ergebnis: Wartungsarbeiten können bedarfsgerecht eingeplant werden, Fachkräfte in der Instandhaltung effizienter eingesetzt und Stillstände vermieden werden. Die Verfügbarkeit der Anlagen wird erhöht und die OEE-Kennzahl verbessert.  


Erfolgsbeispiele

Unser Kunde Canyon Bicycles in Koblenz liefert ein gutes Beispiel dafür, wie der Einsatz von Echtzeitüberwachungssystemen die Effizienz von Produktionslinien und somit auch die OEE-Kennzahl optimieren kann. Kostspielige Ausfälle an Getriebemotoren der Förderbänder aus dem Jahr 2014 veranlassten das Unternehmen dazu, nach innovativen KI-gestützten Wartungssoftwares zu suchen. Mit unserer Lösung wollte Canyon außerdem den enormen Herausforderungen des Fachkräftemangels in der Instandhaltung begegnen. Durch die Implementierung automatisierter Echtzeit-Überwachung anstelle einer reaktiven oder präventiven Wartung der Getriebemotoren möchte Canyon sowohl finanzielle als auch personelle Ressourcen effizienter einsetzen.  



Fachkraft bedient Maschine für Getriebemotor
Bildquelle: Eigene Abbildung

Dank der KI-basierten Softwarelösung von ai-omatic eröffnen sich für Canyon neue Perspektiven im Umgang mit dem Fachkräftemangel in der Wartung. Die proaktive Reaktion auf Wartungsbedarf spart personelle Ressourcen ein und steigert die Effizienz der Produktionslinien. In unserem Use Case Portfolio finden Sie weitere Erfolgsgeschichten unserer Kunden. 


Fazit

Die Gesamtanlageneffektivität (OEE) ist eine leistungsstarke Kennzahl, die Unternehmen dabei unterstützen kann, ihre Produktionsprozesse zu optimieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Durch die systematische Analyse von Stillständen, die Implementierung von vorausschauenden Wartungsplänen und die Nutzung von Technologien wie digitalen Wartungsassistenten können Unternehmen die OEE steigern und eine effizientere Produktion erreichen.

FAQ

Was sind die Hauptfaktoren, die die OEE beeinflussen?

Die Hauptfaktoren, die die OEE beeinflussen, sind Verfügbarkeit, Leistungseffizienz und Qualitätsfaktor. 

Welche Rolle spielt die Wartung bei der OEE-Verbesserung?

Wie kann die Software von ai-omatic bei der Verbesserung der OEE unterstützen?


Comments


bottom of page